SV Neufraunhofen

Moosens Goalgetter Johannes Körbl kommt zum SVN

Johannes Körbl (re.) geht in der kommenden Saison für den SV Neufraunhofen auf Torejagd.. Foto: Christian Riedel

Nachdem der SV Neufraunhofen mit David Eichinger den ersten Neuzugang für die Saison 2023/24 präsentieren konnte, gibt es nun die nächste Vollzugsmeldung. Angreifer Johannes Körbl kommt vom Kreisklassisten SC Moosen zu den Grafen.

Der 23-Jährige ist in der Offensive variabel einsetzbar, spielt aber am liebsten zentral hinter den Spitzen. In Moosen hat der pfeilschnelle Angreifer alle Jugendmannschaften durchlaufen und bereits in seiner ersten Herrensaison satte elf Tore in 21 Partien erzielt. In der laufenden Spielzeit ist beim Rechtsfuß der Knoten so richtig geplatzt. In 14 Spielen netzte er stolze 14-mal und hat großen Anteil daran, dass der SCM in der Kreisklasse kräftig im Aufstiegskampf mitmischt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Johannes einen hochveranlagten Spieler für uns gewinnen konnten“, bescheinigt Neufraunhofens Teammanager Claus Riedi dem Neuzugang, dass er alle Anlagen für höhere Liegen mitbringt. Genau das will der Angreifer ab der kommenden Saison in Neufraunhofen unter Beweis stellen.

Neueste Beiträge