SV Neufraunhofen

SVNachwuchs - Vorschau aufs Wochenende (14./15.05.)

„Nach dem Derby ist vor dem Derby!“ Fünf Tage nach der Kreisligabegegnung der Herren zwischen dem TSV Velden und dem SV Neufraunhofen (1:1) treffen heute um 17 Uhr in Velden mit den F-Junioren die jüngsten Kicker der beiden Vereine aufeinander. Nach der unglücklichen 1:2 Niederlage im letzten Heimspiel gegen den FC Eberspoint wollen es die Schützlinge der beiden Trainer Pascal Hildesheim und Andreas Gärtner heute ihren großen Vereinskameraden gleichtun und etwas Zählbares aus Velden mit nach Neufraunhofen nehmen.

Ebenfalls heute sind die noch ungeschlagenen D1-Junioren der SG Velden/Neufraunhofen/Eberspoint um 17:30 Uhr beim Tabellenführer SG Johannesbrunn-Binabiburg zu Gast. Die Mannschaft um Markus Barth und Julian Erbertseder erreichte zuletzt ein 1:1 Unentschieden gegen den SV Eggenfelden II.

Ihre erste Niederlage in der Spielzeit II kassierten dagegen am vergangenen Freitag die D2-Junioren gegen den SV Kumhausen II. Trotz großem Kampf musste sich die stark ersatzgeschwächte Truppe vom Trainerteam Bernhard Sedlmeier/Markus Rusch dem neuen Tabellenführer mit 0:3 geschlagen geben. Am Samstag um 11:30 Uhr sind Korbinian Hetzel , Thomas Luber & Co. nun beim ETSV Landshut 09 zu Gast.

Die C1-Junioren konnten am Donnerstag vergangener Woche den ersten Heimsieg feiern mit einem 2:1 gegen den SV Landshut-Münchnerau. Zweifacher Torschütze war Felix Hingerl. Am Mittwoch Abend zeigten Hingerl & Kollegen im Spiel beim Tabellenführer TV Geisenhausen ihre beste Saisonleistung und unterlagen nur knapp mit 3:4. Alle 3 Treffer der SG Eberspoint gingen auf das Konto von Felix Hingerl. Am Wochenende haben die Jungs nun spielfrei, das Spiel gegen Ast wurde verlegt.

Einen 4:2 Heimsieg gegen die SG Ohu/Ahrain II konnten zuletzt die C2-Junioren feiern. Noah Resch, Gabriel Pecho, Stefan Kolb und Felix Bergmeier waren die Torschützen. Am Samstag spielt das Team um Torhüter Basti Bitzer um 12:15 Uhr beim TV Geisenhausen II.

Aufgrund vieler Ausfälle konnten B-Junioren am vergangenen Wochenende nicht spielen. Das Heimspiel gegen die SG Kumhausen wir am 19.05. Um 19 Uhr in Velden nachgeholt. An diesem Sonntag spielen Thomas Bruckmaier und seine Freunde um 17:15 Uhr bei der SG Arnstorf. Gut in Erinnerung ist noch das Hinspiel, als die SG Neufraunhofen nach 0:4 Halbzeitrückstand in letzter Minute noch zum 5:5 ausgleichen konnte.

Geschafft haben es die A-Junioren am letzten Samstag: Mit einem verdienten 6:4 Heimsieg über die SpVgg Landshut II sicherte sich die SG Velden/Neufraunhofen/Eberspoint die Qualifikation für die U19-Bezirksoberliga.
Zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte des SVN spielen damit die A-Jugendlichen aus dem Verein künftig in der höchsten Liga Niederbayerns.
Dion Rexhepi, Luca Wimmer, Fabian Mittermeier, Tim Langmeier und ein Gästespieler trafen für die SG ins Schwarze. Zum Abschluss der Qualirunde sind die Jungs um die SVN-Cracks Lukas Art, Tobias Bitzer, Fabian Kornylo und Fabian Mittermeier am Samstag um 15:45 bei der SG Johannesbrunn-Binabiburg zu Gast, Spielort ist Binabiburg.

Scroll to Top