SV Neufraunhofen

Kapitän Tobias Schratzenstaller möchte gegen den Meister Frontenhausen einen versöhnlichen Saisonabschluss – Foto: Alfred Brumbauer

SVN II schließt Saison beim Meister Frontenhausen

Auch in der A-Klasse Vilsbiburg ist nur noch ein Spieltag zu absolvieren. In der 22.Runde reist die zweite Mannschaft des SV Neufraunhofen zum Meister TSV Frontenhausen. Nachdem man sich selbst aus dem Dreikampf um den Aufstiegsrelegationsplatz verabschieden musste, ist das Team von Horst Winterer mittlerweile sogar bis auf Rang fünf abgerutscht. Zuletzt gab es immerhin wieder einen Sieg. Gegen Schlusslicht SpVgg Niederaichbach II setzte man sich knapp mit 3:2 durch. Beim Auswärtsspiel in Frontenhausen (Sonntag, 15 Uhr) möchte man sich nochmal von der besten Seite zeigen und mit einem möglichten Sieg vielleicht noch auf Platz vier in der Abschlusstabelle vorstoßen. Neufraunhofens drittes Team gastiert bereits um 13 Uhr bei Frontenhausen II.

Scroll to Top