SV Neufraunhofen

Seit vier Spielen halten Christina Brandhuber (li.) und ihre Kolleginnen die Null. – Foto: Karl-Heinz Hönl

SVN-Damen wollen defensiv zu drei Punkten

Die Damenmannschaft des SV Neufraunhofen ist am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr bei der DJK SF Reichenberg zu Gast. Das Hinspiel konnte Reichenberg knapp mit 0:1 gewinnen. Aktuell steht Neufraunhofen mit zwei Punkten Vorsprung auf die Heimelf auf Platz 7 in der Tabelle. Der SVN kann eine Serie von vier ungeschlagenen Spielen ohne Gegentor vorweisen. Die DJK hingegen holte einen Punkt aus den letzten fünf Partien und erzielte dabei nur einen Treffer. Es fehlen Nina Wagner und Evi Gomez. Die Trainer Michael Schramm und Christian Heilmeier wollen „das Augenmerk wie auch im Spiel letzte Woche auf die Defensive legen. “Der Gegner dürfe nicht unterschätzt werden. Aber „unser Selbstvertrauen ist nach den letzten Spielen enorm gestiegen. Dies gilt es auf dem Platz umzusetzen.“

Scroll to Top