SV Neufraunhofen

Rückblick auf den SV Nachwuchs (29.04./01.05.)

Den Ball fest um Blick hatte D2-Kapitän Tobias Loipführer am Freitag beim klaren 4:0 der SG Velden im Derby beim TV Geisenhausen II.
Maxi Günther und Luis Winterer sorgten für eine schnelle 2:0 Führung, nach dem Seitenwechsel trafen Tobias Loipführer und Dean Daßler zum Endstand. Mit 6 Punkten aus bisher 2 Spielen ist die SG Neufraunhofen/Velden II nun sogar Tabellenführer.

Eine erfolgreiche Woche haben auch die D1-Junioren hinter sich. Am Mittwoch gewannen sie gegen den TSV Vilsbiburg mit 3:0, die Tore erzielten Stefan Kolb (2) und Julian Erbertseder. Am Freitag behielt die Holzinger-Truppe gegen die SG Neufraunhofen/Baierbach klar mit 5:1 die Oberhand. Vierfacher Torschütze war Max Johann Gründl, den fünften Treffer markierte Xaver Schaller.

Den ersten Sieg in der Spielzeit 2 konnten die C1-Junioren der SG Neufraunhofen/Eberspoint erzielen. Nach „einem harten Stück Arbeit“ und Toren von Felix Hingerl, Daniel Breitenwinkler und Jonas Kammhuber gewannen sie am Samstag bei der SG Buch am Erlbach verdient mit 3:2.

Die A-Junioren mussten am Samstag die lange Heimreise vom Spiel bei der JFG Befreiungshalle Kelheim leider mit leeren Händen antreten. Das 2:3 bedeutete gleichzeitig die erste Saisonniederlage. Fabian Kagerbauer und David Föckersperger waren die Torschützen für die SG Neufraunhofen/Velden.

Sämtliche SG-Mannschaften haben in ihren nächsten Spielen Heimrecht und hoffen auch Unterstützung von hoffentlich zahlreichen Zuschauern.
Am Mittwoch um 18 Uhr spielt in Velden die C2 gegen den FC Bonbruck-Bodenkirchen und am Donnerstag um 18 Uhr will die C1 gegen das Kreisliga-Schlusslicht SV Landshut-Münchnerau endlich mal wieder einen Heimsieg landen. Am Freitag sind dann die beiden D-Juniorenmannschaften im Einsatz:
Die D2 hat um 17:45 Uhr im Neufraunhofener Waldstadion den SV Kumhausen II zu Gast, die D1 spielt in Eberspoint um 18 Uhr gegen den SSV Eggenfelden II.
Am Samstag erwarten die A-Junioren in der Bezirksliga-Quali die U18 der SpVgg Landshut. Spielbeginn in Eberspoint ist um 16 Uhr.
Am Sonntag um 11 Uhr spielen die B-Junioren in Neufraunhofen gegen die starke U17 der SG Kumhausen.

Eine „Doppelschicht“ legen diese Woche die F-Junioren des SV Neufraunhofen ein: Am Dienstag spielen sie um 17 Uhr in Bonbruck bei der F1 des FC Bonbruck-Bodenkirchen, am Donnerstag um 17:30 Uhr haben die Schützlinge des Trainergespanns Pascal Hildesheim/Andreas Gärtner den FC Eberspoint im Neufraunhofener Waldstadion zu Gast.

 

Scroll to Top