SV Neufraunhofen

Nicole Neudecker & Co. hat mit der SpVgg GW Deggendorf einen dicken Brocken zu Gast. – Foto: Karl-Heinz Hönl

Letztes Heimspiel der SVN-Damen gegen Deggendorf

Das letzte Spiel der Bezirksoberliga-Saison Niederbayern bestreitet die Damenmannschaft des SV Neufraunhofen am kommenden Samstag um 17.00 Uhr im heimischen Waldstadion  gegen die SpVgg GW Deggendorf. Für beide Mannschaften geht es um Nichts mehr. Deggendorf geht als Favorit in die Partie. Das Hinspiel gewannen die Gäste zwar mit 2:1, der SVN war aber die spielbestimmende Mannschaft. „Wir wollen es dieses Mal besser machen, und nicht nur gut spielen, sondern auch Punkte mitnehmen. Das wäre zudem ein gelungener Saisonabschluss“, findet Trainer Michael Schramm.

Wie schon beim letzten Spiel ist der Kader des SVN merklich ausgedünnt. Es fehlen Leni Kieblspeck, Steffi Kammerbauer und Laura Schmid. Hinter dem Einsatz von Sina Tomandl steht noch ein Fragezeichen.

Scroll to Top