Füh­rungs­wech­sel beim SVN

Mi­cha­el Gerau­er ist neuer Vor­sit­zen­der

generalversammlung_svn_2021_bild_1.jpg

Der scheidende Vorstand Georg Holzner (mitte) wird vom neuen Abteilungsleiter Fußball Michael Koller (li.) und seinem Nachfolger Michael Gerauer verabschiedet.

Mit über einem Jahr Verzögerung konnte nun der Sportverein seine Generalversammlung mit Neuwahlen durchführen. Als Versammlungsort wurde zur Einhaltung der Hygienevorschriften das Sportgelände des Sportvereins ausgewählt. Damit wurde ein würdiger Rahmen geschaffen, um gleich zwei Vereinsjahre offiziell abzuschließen und einen Generationenwechsel in der Vorstandschaft zu vollziehen.  Dabei konnte Michael Gerauer in die Fußstapfen von seinem Vater und Altbürgermeister Bernhard Gerauer treten, der vor 31 Jahren dieses Amt ebenfalls übernommen hatte.

Bei herrlichem Sommerwetter konnte der bisherige Vorsitzende Georg Holzner die Versammlung eröffnen. Nach dem Totengedenken folgten die Berichte der Sparten.

Für den Bereich Senioren- und Damenfußball legte Abteilungsleiter Oskar Schall seinen Bericht ab. Schall berichtete, dass in der abgebrochenen Bezirksligasaison 2019/2020 der vorletzte Tabellenplatz erzielt wurde und, bedingt durch die während der Saison neu geschaffene Abbruchregelung, leider der Abstieg in die Kreisliga hingenommen werden musste.  Auch die zweite Mannschaft war leidtragender der neu eingeführten Abbruchregelung und musste letztlich mit dem zweiten Platz in der A-Klasse Vilsbiburg zufrieden sein. Nach dem knapp verpassten Aufstieg wird nun ein neuer Versuch unternommen, den Aufstieg in die Kreisklasse zu verwirklichen. Die dritte Mannschaft erzielte am Ende einen respektablen dritten Rang. Die Frauenmannschaft schließlich konnte sich am Ende einen erfreulichen vierten Platz in der Bezirksoberliga sichern. Dadurch konnten sie sich für ein weiteres Jahr den Verbleib in dieser Klasse sichern. Für die Nachwuchsmannschaften gab Jugendleiter Florian Schöne, den Bericht über die vergangenen zwei Jahre ab.

Für die Abteilung Tennis gab Max Auer einen Bericht ab. Anders als in der Sparte Fußball war im Jahr 2020 im Tennis ein fast normaler Spielbetrieb möglich. So konnten im Mai 2020 der Trainingsbetrieb der Mannschaften mit 13 Gruppen gestartet werden und ab Juni 2020 begann dann auch der Punktspielbetrieb. Außerdem wurden verschiedene Vereinsmeisterschaften, wie zum Beispiel eine Midcourt- oder Kleinfeldmeisterschaft gespielt. Gegen Ende der Saison standen dann auch noch die Jugend-, Damen- und Damen-Doppelmeisterschaften an. Sehr erfreulich ist dabei die stetig steigende Mitgliederentwicklung der Sparte Tennis zu erwähnen, die inzwischen einen noch nie erreichten Stand von über 230 Mitgliedern erreicht hat. Zum Abschluss seines Berichtes dankte er noch seinem langjährigen Wegefährten Albin Jakob, Ägidus Huber und dem scheidenden Vorstand Georg Holzner für die erbrachte Arbeit und die gute Zusammenarbeit.

Für die Abteilung Ski konnte Stefan Maier einen kurzen Abriss über die Saison 2019/2020 geben, die wegen Corona ein vorzeitiges Ende fand. Leider konnte aufgrund der Pandemie in der vergangenen Wintersaison keine Veranstaltung durchgeführt werden.

Den Bericht der Kindertanzgruppe Gipsy Kids und einen Ausblick auf das neue Jahr gab Birgit Hartinger ab. Dabei konnte sie über eine sehr erfolgreiche Saison 2019/2020 berichten. Auch den Tänzerinnen machte dann Corona einen Strich durch die Rechnung, so dass die letzte Saison auch gänzlich abgesagt werden musste. Die Vorbereitungen für die nächste Saison sind schon wieder angelaufen und derzeit sind die Tänzerinnen im Alter von 7 – 17 Jahren dabei ein kurzes Programm für die neue Saison einzustudieren. Es bleibt zu hoffen, dass zumindest einige Veranstaltung durchgeführt werden können.

Den Bericht von Kassier Stefan Huber zeigte, dass der Verein auf einer gesunden Basis steht. Die Kasse wurde von Ernst Holler, Lorenz Aigner und Leopold Bauernschmid geprüft, die Vorstandschaft wurde daraufhin entlastet. Vorsitzender Georg Holzner berichtete anschließend ausführlich über das abgelaufene Vereinsjahr und die zum Teil langjährigen Vorstandsmitglieder wurden von Georg Holzner mit einem kleinen Geschenk verabschiedet. Auch der scheidende Vorsitzende Georg Holzner wurde von Michael Gerauer und Michael Koller mit mehreren Geschenken überrascht und mit großem Dank verabschiedet.

Satzungsgemäß mussten Neuwahlen der gesamten Vorstandschaft durchgeführt werden. Da der bisherige Vorsitzende Georg Holzner sich nicht mehr zur Wahl stellte, musste ein neuer 1.Vorsitzender gewählt werden. Für diese Position wurde Michael Gerauer vorgeschlagen und dieser wurde fast einstimmig zum 1. Vorsitzender gewählt.  Markus Berndl als 2. Vorsitzender wurde im Amt bestätigt. Zum 1. Schriftführer wurde erneut Stefan Maier und zum 2. Schriftführer Tobias Schratzenstaller neu von der Mitgliederversammlung bestimmt. Stefan Huber als 1. Kassier und als 2. Kassier Ramona Franke wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als Beisitzer wurde gewählt: Theresa Aigner, Johanna Karbaumer, Andreas Dachs (neu), Katharina Elbauer (neu), Andreas Obermeier (neu), Lukas Schwaiger (neu), Sebastian und Robert Zistler (neu). Zum neuen Abteilungsleiter Fußball wurde Michael Koller gewählt. Jugendleiter Fußball bleibt weiterhin Florion Schöne.

Der neue Vorsitzende Michael Gerauer gab im Anschluss die geplanten Aktivitäten des Sportvereins für das kommende Jahr bekannt. Abschließend bedankte sich Bürgermeister Anton Maier in seinem Grußwort für die im vergangenen Jahr geleistete Vereinsarbeit. Anschließend schloss der Vorsitzender Michael Gerauer die Versammlung.