Neuf­raun­ho­fen zum Liga-Auf­takt nach Kirch­dorf

Zwei­te und drit­te Mann­schaft in Nie­der­vieh­bach ge­for­dert

koller.png

Der SV Neufraunhofen startet nach der schweißtreibenden Vorbereitung in die Saison 2021/22. Aufgrund des Abbruchs durch Quotientenregelung tritt der SVN in dieser Spielzeit wieder in der Kreisliga an Am Sonntag gastieren die Schwarz-Weißen dabei um 14:00 Uhr beim SC Kirchdorf.

Neu-Coach Alexander Auhagen ist mit der sechswöchigen Vorbereitungsphase durchaus zufrieden. "Die Trainingsbeteiligung und die -eindrücke stimmen mich sehr zuversichtlich auf die neue Saison. Die Arbeit mit der Mannschaft und dem Trainerteam macht enorm viel Spaß."

In fünf Testspielen gab es drei Siege und zwei Niederlagen. Dabei schlug man sich beim Bezirksliga-Titelanwärter FC Dingolfing (1:3) ganz ordentlich, musste aber bei der Generalprobe vergangene Woche gegen den Kreisligaaufsteiger SV Walpertskirchen eine 0:1-Niederlage hinnehmen. "Die taktische Umstellung und die Rhythmisierung brauchen nach dieser langen Pause natürlich noch Zeit", drückt der SVN-Trainer vor dem Start auf die Euphoriebremse.

Ein Saisonziel will Auhagen vorerst nicht ausgeben. "Keine Mannschaft weiß nach der Auszeit genau wo sie steht", sagt der Neu-Coach, sieht aber auch einen Vorteil in dieser Tatsache. „Unsere Gegner wissen genauso wenig über uns, wie wir über sie." Gleichwohl wissen die Vilstaler auch, dass ihnen in der kommenden Saison als Absteiger in fast jedem Spiel die Favoritenrolle zufallen wird und man anders als noch in der Bezirksliga wieder mehr das Spiel machen müssen wird.

Dass sie das können wollen die Neufraunhofener Kicker direkt im ersten Spiel der Kreisliga Donau-Laaber beim SC Kirchdorf umsetzen und möglichst mit einem Dreier starten. Welches Personal zur Verfügung stehen wird, entscheidet sich aber kurzfristig, da man auch beim SVN nach der langen Pause nicht verletzungsfrei durch die Vorbereitung gekommen ist.

Zweite & dritte Mannschaft

Die zweite und dritte Mannschaft startete ebenfalls am Wochenende in den Ligabetrieb. Beim Auswärtsspiel müssen die Mannschaften von Horst Winterer und Georgios Karisis zum TSV Niederviehbach. Anstoß ist um 13:00 Uhr (Dritte) und 15:00 Uhr (Zweite).