SV­Nach­wuchs - Vor­schau aufs Wo­chen­en­de 16./17.10.

U18 mar­schiert wei­ter vorne weg - U17 mit Top­spiel am Sonn­tag

img_1626_3.jpg

"Zum Davonlaufen" waren die bisherigen Leistungen der B-Juniorenmannschaft der SG Neufraunhofen/Velden/Eberspoint keineswegs. Im Gegenteil - in den 3 Spielen bekamen die Zuschauer satte 28 Tore geboten. Mit 7 Punkten rangieren die Jungs um Kapitän Thomas Bruckmaier derzeit auf Platz 3 der Gruppe Isar-Rott und empfangen am Sonntag um 14 Uhr im Neufraunhofener Waldstadion den Tabellenzweiten TV Geisenhausen zum Nachbarderby.

Die U18 könnte sich zuletzt im U19-Kreispokal bei der FC Eintracht Landshut knapp mit 3:2 behaupten, Fabi Kagerbauer und Dion Rexhepi (2) waren die Torschützen. Am Samstag um 15:30 Uhr geht der Tabellenführer der Kreisliga als klarer Favorit in die Begegnung beim FC Hohenthann.

Völlig offen ist dagegen der Ausgang im Spiel der C1-Junioren beim TSV Vilsbiburg am Samstag um 13:15 Uhr. Nach der letzten 2:5 Heimniederlage gegen die SG Bayerbach (zweifacher Torschütze Felix Hingerl) wollen Jonas Kammhuber und seine Kollegen mit einer engagierten Leistung wieder einmal punkten.
Die C2 feierte am vergangenen Samstag endlich ihren ersten Saisonsieg. Nach Toren von Noah Resch (4) und Fillip Batkovic gewann die Pecho-Truppe mit 5:1 bei der SG Altfraunhofen 2. Im Heimspiel in Velden am Samstag um 13:00 Uhr gegen den souveränen Tabellenführer SG Johannesbrunn-Binabiburg aber dürften "die Trauben sehr hoch hängen" für das Team um Torhüter Basti Bitzer.

Die D1-Junioren spielen am Freitag um 17 Uhr beim SSV Eggenfelden II, beim Tabellenvierten will die SG Velden nach zuletzt 2 Niederlagen wieder zurück in die Erfolgsspur.
Die am Wochenende spielfreie D2 erwartet am kommenden Dienstag um 17:30 Uhr im Neufraunhofener Waldstadion den FC Bonbruck-Bodenkirchen 2 zum Nachholspiel

Die F-Junioren des SVN bleiben nach dem 2:1 gegen die SG Altfraunhofen II weiter ungeschlagen und wollen diese Serie am Freitag um 17:00 Uhr beim TSV Velden II gerne fortsetzen.

Am Samstag um 10:30 Uhr bestreiten dann die Neufraunhofener E-Junioren um Magdalena Eglhuber und Theresa Unterreithmeier ein Freundschaftsspiel gegen den SC Moosen.

Autor: BW